Klassische Massagen / Heilmassagen

Hier gehe ich gezielt auf Ihr diagnostiziertes Beschwerdebild ein. Meist kommt eine Kombination aus Massage und weiteren Techniken, wie zum Beispiel Triggerpunkttherapie, Faszientechnik und Schröpfen, zur Anwendung.

Anwendungsgebiete:

muskuläre Verspannungen, Verhärtungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, schmerz- und organbedingte Krankheitsbilder etc.

Nicht geeignet bei:

Fieber, akuten Entzündungen, offenen Wunden, Thrombose, Osteoporose etc.

 

Triggerpunkt-Therapie

Triggerpunkte entstehen auf Grund von muskulären Dysbalancen und sorgen dadurch für Schmerz. Durch gezielten Druck wird der Schmerz minimiert bzw. verschwindet gänzlich.

Anwendungsgebiete:

Schmerzen in der Muskulatur, chronische Überbelastung, Schmerzen in Gelenken

 

Nicht geeignet bei:

frischen Knochenbrüchen, akuten Gelenksverletzungen, frischen Muskelverletzungen mit Hämatomen, Osteoporose.

Weitere Massagen finden Sie bei den Spezialmassagen

massage.jpg